Hidrantų tepalas

Priešgaisrinių vandens hidrantų tepalas   

Rūšis

Darbinės temperatūros, ºC

Lašėjimo temperatūra, ºC

Pagrindas

Panaudojimas, savybės

 

 

Molyduval    Hydrantenfett

 

 

-55 iki +80

 

 

190

 

 

mineral

 

Plastiniai vandens hidrantų tepimo tepalai.

Žematemperatūrinis vandens hidrantų tepalas. Puiki antikorozinė apsauga, išlieka plastiškas net prie žemiausių temperatūrų. Tinka lauko sąlygomis dirbančiai statybos, gręžinių technikai. Baltas. KL2G-50

 

 

 

Molylub Hydrantenfett

 

 

-40 iki +60

 

 

100

 

 

 

mineral

Ca

 

 

Raudonos spalvos gaisrinių hidrantų tepalas.

Efektinga apsauga nuo prišalimų, korozijos. Taip pat naudotinas kaip paprastas  šasi tepalas. K2C-40; ISO-L-XDAHA2.

 

MOLYDUVAL Hydrantenfett ist ein sehr tieftemperatur-beständiges Schmierfett zum Einschmieren von Hydranten sowie zur allgemeinen Schmierung für Gleitstellen, aber auch Wälzlagern, unter feuchten Umgebungsbedingungen und tiefen Temperaturen.

Eigenschaften

·   extrem kältebeständig

·   sehr gut haftfähig und wasserbeständig

·   zuverlässiger Korrosionsschutz

·   weich und geschmeidig

·   Langzeitstabilität, daher sehr lange Gebrauchszeiten und Kostensenkung

Einsatzgebiete

  • ·   zur Schmierung von Hydranten
  • ·   zur Schmierung von Scharnieren, Gelenken, Führungen an Flugsicherungsanlagen, Kontrollgeräten der Luftfahrt, in der Präzisionstechnik oder Automobil- und Kraftfahrzeugindustrie
  • ·   zur Schmierung von Kühl- und Klimaanlagen auch bei arktischen Betriebsverhältnissen

Anwendung

Mit Pinsel, Fettpresse oder automatischer Schmieranlage.

TECHNISCHE DATEN

Spezifikation

Einheit

 

Bezeichnung

DIN 51502

 

KL2G-50

Grundöl

 

 

Mineralöl

Farbe

 

 

weisslich

Dichte bei 15ºC

SEB 181301

kg/m³

900

Walkpenetration

DIN ISO 2137

0,1·mm

265-295

Konsistenzklasse NLGI

DIN 51818

 

2

Tropfpunkt

DIN ISO 2176

ºC

190

Temperaturbereich

 

ºC

 -55 bis +80

Prüfläufe

 

 

 

Walkbeständigkeit

 

 

 

     nach 10.000 DH

 

0,1·mm

<30

     nach 100.000 DH

 

0,1·mm

<50

Wasserbeständigkeit

DIN 51807

Bewertungsstufe

0-90

Korrosionsschutz

DIN 51802

Korrosionsgrad

0

Oxidationsbeständigkeit

DIN 51808

 

 

     Druckabfall nach 100h / 99ºC

 

bar

<0.35